Abfallarten, die von uns angenommen werden

Auf unserem Entsorgungshof bieten wir eine Reihe von unterschiedlichen Abfallentsorgungsmöglichkeiten. Leider können wir nicht jeden Abfall annehmen. Daher haben wir Ihnen eine Liste mit den gängigsten Abfallarten erstellt, um Ihnen die Suche nach der richtigen Entsorgung zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass diese Listen keinesfalls vollständig sind. Wenn Sie sich unsicher sind, ob unser Abfallentsorgungsbetrieb für Ihren Abfall geeignet ist, kontaktieren Sie uns bitte und lassen Sie sich von uns beraten.

Abfallarten: Folgende Abfälle sind aus wirtschaftlichen und gesetzlichen Gründen getrennt zu sammeln:

  • Baumüll (Baustellenabfälle brennbar, Papier, Kunststoffe, Folien, Holz, Kabel...)

  • Sperrmüll (Möbel, Teppiche, Hausrat...)

  • Gewerbemüll (verschmutzte Kartons, brennbare Abfälle aus dem Gewerbe...)

  • Glaswolle, in Spezialsäcke verpackt

  • Schrott (Metalle ..)

  • Elektroschrott ohne gefährliche Bestandteile

  • Holz (Kisten, Paletten, Spanplatten, Möbelteile, Bauholz …)

  • Holz, kontaminiert (Holz aus dem Außenbereich, Altholz beschichtet, imprägniert ...)

  • Fenster

  • Bauschutt mineralisch (z.B. Ziegel, Beton, Fliesen, Steine ohne Gips)

  • Gips/Rigips

  • Tennissand

  • Ofensteine aus Nachtspeicher, die Chromat enthalten

  • Ofensteine aus Nachtspeicher ohne Chromat

  • Eternit/Asbest (Komplettentsorgung im 1,1 m³ Big Bag)

  • Ziegelsteine/Dachziegel (aus Ton, ohne Mörtel)

  • Erde

  • Wurzeln

  • Beton

  • Stahlbeton

  • Asphalt, teerfrei

  • Gussasphalt, teerfrei ohne Anhaftung

  • Flachglas

  • Hohlglas

  • Grüngut bis 10 cm Durchmesser

  • Stammholz

  • Mischpapier/Kartonage

  • Monitore/Fernseher

  • Monitore/Fernseher

  • Öl-Radiatoren (restentleert)

  • Gemischtes Material (Schutt, Schrott, Müll, Holz...)